Willkommen beim AVV

 
Der Allgemeine Vertrag für die Verwendung von Güterwagen (AVV) ist ein multilateraler Vertrag auf der Grundlage der internationalen Konvention COTIF 1999 und ihrer Anlage CUV. Der AVV konkretisiert die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Wagenhalter (K) und der Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) bei der Verwendung von Eisenbahn Güterwagen als Transportmittel in Europa und darüber hinaus. Seit seinem Start im Juli 2006 ist der AVV zu einem beeindruckendem Netzwerk von mehr als 600 Unterzeichnern in 20 Ländern herangewachsen, die aktuell circa 600.000 Wagen in der AVV Wagendatenbank registriert haben.
 
Diese Webseite ist die hauptsächliche Quelle für alle Informationen über den AVV. Sie können die aktuelle Version des Vertrags herunterladen sowie Informationen über die Historie der bisherigen Änderungen erhalten. Sie können auch Kontaktdaten anderer Unterzeichner des AVV finden oder durch Eingabe der Wagennummern in die öffentlich zugängliche AVV-Wagendatenbank die Halter bestimmter Wagen identifizieren.
 
Neben der Webseite hat auch jeder Unterzeichner des AVV ein persönliches Login zur AVV-Datenplattform erhalten. Über diese Plattform kann der Unterzeichner seine Kontaktinformationen verwalten und die Nummern seiner Wagen registrieren. Die korrekte Angabe der Informationen ist eine wesentliche Vertragspflicht des AVV und jeder Unterzeichner ist selbst dafür verantwortlich, die ihn betreffenden Informationen zu verwalten und zu aktualisieren.
 
Floris Foqué, Treuhänder